thumbnails

 

Adobe Photoshop CS5 Crash nach Installation von neuen Schriften.

Kürzlich installierte ich ein paar gekaufte Schriften auf Mac Mojave. Alles wunderbar bis ich Photoshop CS5 öffnete und es wieder einmal* abstürzte. Ein altes Thema. Nach ein paar Stunden Schriften ausmisten und diversen Versuchen, verweigerte Photoshop den Dienst immer noch. Es gibt im Netz dazu endlose Lösungen, kein funktionierte. Eine Neuinstallation bringt oft eine Lösung, ist aber aufwändig.

Hier meine Lösung dazu:

Den Inhalt des Verzeichnis "Adobe Photoshop CS5 Settings" komplett löschen.

Das Verzeichnis finden man unter:

Mac Harddisk/Benutzer/Dein Benutzername/Library/Preferences/Adobe Photoshop CS5 Settings

Das Verzeichnis (Ordner) wird nach dem Löschen von Photoshop wieder neu aufgebaut. Einige, evtl. alle, persönlichen Voreinstellungen muss man hinterher neu einstellen. 

*Jüngere Mac Userinnen und User können sich hier wohl ein Lächeln nicht verkneifen. Aber ja, es gibt immer noch CS5 Nutzer.

 

Anmerkung: Mittlerweile, August 21, Nutze ich für Fotobearbeitung und Design hauptsächlich Affinity Photo, Designer und Publisher. Affinity wurde laufend verbessert und kann mittlerweile mit Adobe locker mithalten. Das Schöne ist, man kann die Programme kaufen und dies für CHF 55.00 pro Programm und immer auch wieder mal mit 50% Rabatt. Die Lizenz gilt für immer. Grosse Upgrades kostenpflichtig.

Als Photoshop Nutzer stören am Anfang natürlich die Dinge, die nicht gleich. Nach einer Weile gewöhnt man sich aber daran und bald schon nutzt man den, wie hiess das Programm schon wieder, nicht mehr.

Hier gibt es gratis Testversionen: Affinity

 

 

"It's not dark yet, but it's getting there..."
                                                   Bob Dylan

­