IMG 6134 gross aubrig

Die Wege durch das Islands Inland sind tückisch und erfordern oft gute Geländetauglichkeit. Zum einen gilt es Flüsse zu durchqueren, die eine kräftige Strömung haben und breit sind. Es kann da schon passieren, dass auch ein erfahrener Biker seinen Motor abwürgt. Tükisch ist aber auch der Treibsand entlang der Pisten. Eigentlich sieht es rechts und links der Piste aus, als wäre es der gleiche Untergrund. Aber schon mal ein bisschen nach rechts geschwenkt und schon gräbt sich auch eine BMW GS 1000 unerbittlich in den weichen Untergrund. Im Hintergrund: Yamaha XT-600D. Auf nach Island!

Kette auf dem Weg zur Askja gerissen.

 

­